<- Zurück zu: Unternehmensmeldungen
03.04.2012 23:00

Q-Cells SE hat Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt

  • Finanzrestrukturierung nach OLG-Entscheidung nicht mehr umsetzbar
  • Henning Schorisch zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt
  • Insolvenzverwalter will Möglichkeiten des neuen Insolvenzrechts prüfen


Bitterfeld-Wolfen, 3. April 2012 – Der Vorstand der Q-Cells SE hat heute beim zuständigen Amtsgericht in Dessau Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Das zuständige Insolvenzgericht in Dessau hat Herrn Henning Schorisch von hww wienberg wilhelm Insolvenzverwalter, Halle / Saale, zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Dieser Schritt war notwendig geworden, weil das Management von Q-Cells SE nach intensiver Prüfung von alternativen Konzepten zur Umsetzung der Finanzrestrukturierung zu der Einschätzung gelangt war, dass die Fortführungsprognose für das Unternehmen nicht mit hinreichender rechtlicher Sicherheit wiederhergestellt werden kann. Diese war nach der letztinstanzlichen Entscheidung des Oberlandesgerichts Frankfurt vom 27. März 2012 im Fall Pfleiderer nicht mehr gegeben.

Die Q-Cells SE hatte in den letzten Monaten eine grundlegende Einigung mit den wesentlichen Anleihegläubigern der ausstehenden Wandelschuldverschreibungen erzielt. Außerdem hatten die zuständigen malaysischen und deutschen Behörden die Lösung unterstützt. Damit war das Unternehmen auf gutem Wege, die weitgehende Entschuldung und den mittelfristigen Geschäftsplan erfolgreich umzusetzen und damit mittelfristig wieder in die Gewinnzone zurückzukehren.

Dr. Nedim Cen, Vorstandsvorsitzender der Q-Cells SE kommentierte: „Es ist leider die brutale Realität, dass die geplante Finanzrestrukturierung trotz eines schlüssigen und mit allen Beteiligten verhandelten Restrukturierungskonzepts nun an Berufsklägern und einer offensichtlich falschen Entscheidung des Gerichts scheitert. Jetzt heißt es für uns, den Insolvenzverwalter nach besten Kräften bei der Erarbeitung eines neuen Konzeptes zu unterstützen, um das Unternehmen und die Arbeitsplätze zu sichern.“

Der vorläufige Insolvenzverwalter, Herr Schorisch, wird sich nun einen Überblick über die Lage des Unternehmens verschaffen und im Rahmen des sogenannten vorläufigen Insolvenzverfahrens weitere Verfahrensschritte prüfen.


KONTAKT
Q-Cells SE
OT Thalheim, Sonnenallee 17-21
06766 Bitterfeld-Wolfen, Germany
FAX +49 (0)3494 6699.10000
WEB www.q-cells.de 


Q-Cells Corporate Communications
Ina von Spies, Alberta Rohardt
TEL +49 (0)3494 6699.10121
EMAIL presse@q-cells.com 

Q-Cells Investor Relations
Stefan Lissner
TEL +49 (0)3494 6699.10101
EMAIL investor@q-cells.com 


Vorstand: Dr. Nedim Cen (CEO, CFO), Dr. Andreas v. Zitzewitz (COO, CSO)
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. h.c. Karlheinz Hornung