<- Zurück zu: Unternehmensmeldungen
06.12.2011 11:43

Clemens Jargon leitet globalen Vertrieb von Q-Cells


Bitterfeld-Wolfen, 6. Dezember 2011 – Clemens Jargon übernimmt ab sofort die weltweite Verantwortung für Marketing & Vertrieb und Produktmanagement der Q-Cells SE. Der 46-Jährige bringt dank seines Werdegangs profundes Wissen über die Solarbranche und die PV-Märkte in Europa, Asien und Amerika mit zu Q-Cells. Mit diesem Know-how wird er den globalen Vertrieb von Q-Cells verstärken, um gezielt internationale Solarmärkte weiter zu erschließen.

„Wir freuen uns, mit Clemens Jargon einen Vertriebsfachmann mit PV-Erfahrung für Q-Cells zu gewinnen. Gerade in den anspruchsvollen Zeiten der sich rasant wandelnden Märkte wird er mit seiner Erfahrung dazu beitragen, unseren globalen Vertrieb zu stärken“, sagte Nedim Cen, Vorstandsvorsitzender der Q-Cells SE.

In seiner letzten Position als Geschäftsführer eines internationalen Photovoltaik-Unternehmens verantwortete Clemens Jargon die Markterschließung in Europa, dem nahen Osten und Afrika.

Während seiner Zeit als General Manager eines Geschäftsbereiches bei einem deutschen Halbleiterhersteller entwickelte und vermarktete er Mobiltelefon-Plattformlösungen für den weltweiten Kommunikationsmarkt. Auch im Produkt-, Qualitätsmanagement und Kundenservice kann der Maschinenbau-Ingenieur Erfahrungen vorweisen, die er unter anderem in der Mobiltelefonsparte eines deutschen Industriekonzerns gesammelt hat.


PRESSE KONTAKT
OT Thalheim
Sonnenallee 17-21
06766 Bitterfeld-Wolfen
Deutschland
WEB www.q-cells.com  

Q-Cells Corporate Communications
Ina von Spies, Alberta Rohardt
TEL +49 (0)3494 6699 10121
FAX +49 (0)3494 6699 10000
EMAIL presse@q-cells.com


Über Q-Cells SE
Die Q-Cells SE zählt zu den führenden Photovoltaikunternehmen weltweit. Das umfangreiche Produktportfolio reicht von Solarzellen und Modulen bis hin zu kompletten Photovoltaik-Systemen. Q-Cells entwickelt und produziert seine Produkte am Konzernsitz in Bitterfeld-Wolfen, Deutschland und vermarktet sie über ein weltweites Vertriebsnetz. Eine zweite Produktionsstätte befindet sich in Malaysia. Über 200 Wissenschaftler und Ingenieure arbeiten bei Q-Cells daran, die Technologie zügig weiterzuentwickeln, um das Ziel des Unternehmens zu erreichen: die Kosten der Photovoltaik schnell und dauerhaft zu senken und die Technologie wettbewerbsfähig zu machen. Die enge Verzahnung von Forschung, Entwicklung und Produktion ermöglicht Q-Cells, Innovationen schnellstmöglich in die Massenfertigung zu überführen und damit eine technologische Spitzenstellung in der Photovoltaikbranche zu übernehmen. Die Q-Cells SE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (QCE; WKN 555866) und im deutschen Technologie-Index TecDAX gelistet.

Vorstand: Dr. Nedim Cen (CEO, CFO), Dr. Andreas von Zitzewitz (COO, CSO)
Aufsichtsratsvorsitzender: Prof. Dr. h.c. Karlheinz Hornung