<- Zurück zu: Unternehmensmeldungen
14.05.2009 00:00

Q-Cells SE begibt garantierte Wandelanleihe mit Fälligkeit 2014


Bitterfeld-Wolfen, 14. Mai 2009 – Der Vorstand der Q-Cells SE („Q-Cells“) (QCE; WKN 5558662) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats die Emission einer garantierten Wandelschuldverschreibung („Wandelanleihe“) beschlossen. Die Wandelanleihe  wird von der Q-Cells International Finance B.V., einer 100%-igen Tochtergesellschaft der Q-Cells, begeben  und durch die Q-Cells garantiert. Die Wandelanleihe wird institutionellen Investoren im Rahmen eines beschleunigten Bookbuildingverfahrens zum Kauf angeboten. Das Bezugsrecht der Altaktionäre der Q-Cells, die Wandelanleihe zu zeichnen, wurde ausgeschlossen. Die Q-Cells plant, den Emissionserlös aus der Begebung der Wandelanleihe zu nutzen, um die Bilanz und die Liquidität des Unternehmens weiter zu stärken. Dadurch wird sie in die Lage versetzt, ihre starke Wettbewerbsposition zu behaupten und flexibel auf die durch das gegenwärtige Marktumfeld geschaffenen Herausforderungen zu reagieren. 

Das geplante Emissionsvolumen beträgt 225 Mio. EUR. Q-Cells hat sich das Recht vorbehalten, das Emissionsvolumen um rd. 40 Mio. EUR zu erhöhen. 

Der anfängliche Wandlungskurs wird voraussichtlich 35 % über dem volumengewichteten Durchschnittskurs der Q-Cells Aktie im XETRA vom Beginn des Angebots bis zum Zeitpunkt der Preisfestlegung liegen. Auf Basis des Schlusskurses an der Deutschen Börse vom 13. Mai 2009 und der Höhe der Wandlungsprämie sowie unter der Annahme der maximalen Emissionsgröße würde die Wandelanleihe in bis zu 11.125.000 auf den Inhaber lautende Stammaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien) der Q-Cells SE wandelbar sein. Abhängig von der endgültigen Preisfestsetzung und dem endgültigen Emissionsvolumen kann sich diese Anzahl verändern. 

Die Laufzeit der Wandelanleihe beträgt voraussichtlich 5 Jahre. Sie wird voraussichtlich zu 100 % des Nennbetrages am Valutatag begeben (nach gegenwärtigem Stand voraussichtlich am 26. Mai) und wird voraussichtlich mit einem Kupon von 5,00 % bis 6,25 % (halbjährliche Zahlung) ausgegeben. Sofern nicht zuvor gewandelt, wird die Wandelanleihe zu 100 % des Nennbetrages bei Fälligkeit zurückgezahlt. 

Es ist beabsichtigt, die Zulassung der Wandelanleihe zum Handel am Offenen Markt der Börse Frankfurt zu beantragen, die Emission ist jedoch nicht abhängig von einer solchen Zulassung. Citi und Morgan Stanley agieren als Joint Lead Managers und Joint Bookrunners für die Emission sowie. Commerzbank, UBS Investment Bank, UniCredit Group (Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG) und WestLB AG als Co Lead Managers. 

Gemäß der allgemeinen Marktstandards bei Emissionen von Wandelanleihen werden Citi und Morgan Stanley institutionellen Investoren den Erwerb von Q-Cells-Aktien mittels Aktienleihe anbieten.

 

 

Diese Veröffentlichung ist weder zur direkten oder indirekten Veröffentlichung oder Verteilung in den Vereinigten Staaten von Amerika (einschließlich der Territorien und Besitzungen eines  Bundesstaates der Vereinigten Staaten oder des District of Columbia) bestimmt. Diese Veröffentlichung stellt kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Die Wertpapiere, auf die sich diese Veröffentlichung bezieht, sind nicht und werden nicht nach den Vorschriften des US Securities Act von 1933, in der jeweils gültigen Fassung („US Securities Act“), registriert und dürfen ohne eine Registrierung oder eine Freistellung von der Registrierung nach dem Securities Act in den Vereinigten Staaten weder angeboten noch verkauft werden. Ein öffentliches Angebot der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten findet nicht statt. Dieses Dokument wird nur verbreitet an und ist nur ausgerichtet auf (i) Personen, die sich außerhalb des Vereinigten Königreiches befinden, oder (ii) professionelle Anleger, die  unter Artikel 19(5) des Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (die  „Verordnung“), oder (iii) vermögenden  Gesellschaften, und anderen vermögenden Personen die unter Artikel 49(2)(a) bis (d) der Verordnung fallen (wobei diese Personen zusammen als „qualifizierte Personen“ bezeichnet werden). Alle Wertpapiere, auf die hierin Bezug genommen wird, stehen nur qualifizierten Personen zur Verfügung und jede Aufforderung, jedes Angebot oder  jede Vereinbarung, solche  Wertpapiere zu beziehen, kaufen oder anderweitig zu erwerben, wird nur gegenüber qualifizierten Personen abgegeben. Personen, die keine qualifizierten Personen sind, sollten in keinem Fall im Hinblick oder Vertrauen auf diese Information oder ihren Inhalt handeln. Diese Mitteilung dient ausschließlich Informationszwecken und ist kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zum Kauf irgendwelcher Wertpapiere. Im Zusammenhang mit dieser Transaktion gab es weder ein öffentliches Angebot, noch wird es ein öffentliches Angebot der Anleihe geben. Die Anleihe darf in keiner Jurisdiktion öffentlich angeboten werden, wenn die Emittentin der Anleihe in einer solchen Jurisdiktion dazu verpflichtet wäre, einen Prospekt oder ein anderes Angebotsdokument in Bezug auf die Anleihe zu erstellen oder zu registrieren.  Die Verteilung dieser Ad-hoc-Mitteilung und das Angebot und der Verkauf dieser Anleihe können in bestimmten Jurisdiktionen gesetzlichen Beschränkungen unterliegen. 

Stabilisierung: FSA. In Verbindung mit dem Angebot kann die Citigroup Global Markets Limited (der „Stabilisierungsmanager“) oder eine andere im Auftrag des Stabilisierungsmanagers handelnde Person Transaktionen vornehmen, um den Marktpreis der Anleihe auf einem höheren Niveau als dem sich sonst am Markt ergebenden Preis zu stabilisieren. Es gibt jedoch keine Gewähr dafür, dass der Stabilisierungsmanager  (oder eine andere im Auftrag des Stabilisierungsmanagers handelnde Person) Stabilisierungsmaßnahmen durchführt. Stabilisierungsmaßnahmen können ab dem Tag der Veröffentlichung der endgültigen Konditionen der Anleihe durchgeführt werden und jederzeit, jedoch bis spätestens 30 Tage nach dem Ausgabetag oder 60 Tage nach Zuteilung der Anleihe, beendet werden, je nach dem, welcher dieser Zeitpunkte zuerst eintritt.