<- Zurück zu: Unternehmensmeldungen
01.03.2011 00:00

Q-Cells SE erschließt britischen Solarmarkt

  • Q-Cells bietet seine Premium-Technologien künftig auch auf dem britischen Markt an
  • Solarmodule Q.SMART und Q.PRO von Q-Cells eignen sich optimal für den britischen Markt


  

Bitterfeld-Wolfen (Deutschland)/London (Großbritannien), 1. März 2011 – Q-Cells SE, eines der weltweit größten Solarunternehmen, erschließt den britischen Markt und wird in Kürze ein Büro in London eröffnen. Großbritannien ist einer der wachstumsstärksten Solarmärkte in Europa. Prognosen der Regierung sehen ein Jahreswachstum von 5 MWp Installationen im Jahr 2009 auf 140 MWp im Jahr 2012 voraus. Mit diesem strategischen Schritt setzt Q-Cells die erfolgreiche, weltweite Expansion seiner Vertriebsaktivitäten mit Länderbüros in Berlin, Rom, Paris, San Francisco, Sydney, Tokio, Hangzhou und Bangalore, fort.

Q-Cells stellt sein Produktportfolio vom 1. bis zum 3. März 2011 auf der Ecobuild in London vor, der weltweit größten Messe für nachhaltiges Bauen und der bedeutendsten Veranstaltung rund um das Bauen in Großbritannien. Es werden mehr als 50.000 Besucher und über 1.300 Aussteller erwartet.

„Großbritannien ist für uns strategisch wichtig und dieser Markteintritt stellt einen weiteren bedeutenden Schritt auf unserem globalen Expansionsweg dar“, sagt Hans-Gerd Füchtenkort, Vorstand für Marketing & Sales bei Q-Cells SE. „Der britische Markt birgt große Potenziale: Viele Briten besitzen ein Eigenheim, zudem wurde ein vielversprechendes Einspeisevergütungsgesetz eingeführt. Das „Q“ in Q-Cells steht für Qualität – und die garantieren wir für unsere Produkte, von Solarzellen über Solarmodule bis hin zu Systemen.“ 

Nach einer Reihe erfolgreicher Werksinspektionen erwartet Q-Cells in Kürze die MCS-Zertifizierung (Microgeneration Certification Scheme) für Q.SMART und Q.PRO, seine beliebtesten Module. Mit der Zertifizierung wir die Voraussetzung  für den Vertrieb von Solarmodulen in Großbritannien geschaffen, der den Kunden von Q-Cells eine zuverlässige, preisgünstige Stromerzeugung ermöglicht. 

Die Solarmodule vom Typ Q.SMART bieten weltweit führende Effizienzgrade – bis zu 12,7 % – für die Massenproduktion von Dünnschichtmodulen. Mit ihrem hochwertigen Design, einer gleichmäßigen schwarzen Oberfläche und einem passenden eloxierten Rahmen, verleihen sie Aufdachsystemen und integrierten Gebäudelösungen den letzten ästhetischen Schliff. Q.SMART-Module sind auch unter ungünstigen Bedingungen sehr leistungsfähig, beispielsweise an bewölkten Tagen oder auf Dächern, die nicht gen Süden oder teilweise im Schatten liegen. Aus diesem Grund sind sie optimal für den britischen Markt geeignet.  

Die multikristallinen Solarmodule Q.PRO basieren auf hocheffizienten Solarzellen, aus eigener Herstellung bei Q-Cells. Sie eignen sich besonders gut für Anwendungen auf privat und gewerblich genutzten Gebäuden, die Raumbeschränkungen unterliegen. Ein hoher Effizienzgrad und eine hohe Langlebigkeit bilden eine perfekte Grundlage zur Erzielung  einer hohen, zuverlässigen Energieausbeute. 

Seit der Produktionsaufnahme  im Jahr 2001 hat Q-Cells umfassende Erfahrungen  gesammelt und Solarzellen mit einer Gesamtkapazität von mehr als 1.890 MWp (1,9 GWp) vertrieben, die das Herzstück von Installationsprojekten darstellen  und in unterschiedlichsten Anwendungen und über lange Testzeiträume hinweg eingesetzt werden. Im Jahr 2010 hat Q-Cells zum ersten Mal Solarzellen und -module mit einer Kapazität von mehr als 1 GWp (1.014 MWp) produziert. Unter Einbeziehung des Ergebnisses des Jahres 2009 beträgt das Gesamtvolumen aller in Solarmodulen verarbeiteten Zellen 2 GWp. 

Weitere Informationen zu Q-Cells finden Sie unter: www.q-cells.com

Bilder von Produkten und Anwendungen von Q-Cells stehen hier zur Verfügung: www.qcells.com/presse/downloads/Q-CELLS_products_and_applications.zip